Geburtsvorbereitung mit HypnoBirthing

eingetragen in: HypnoBirthing | 0

Bevor ich schwanger wurde, wusste ich, dass ich einmal natürlich gebären möchte. Mir waren meine Ängste aber bewusst und ich war mir nicht sicher, ob ich das wirklich schaffen könnte. Mit der Schwangerschaft gewann ich bereits an Vertrauen in meine Fähigkeit zu gebären aber eine Restangst begleitete mich trotzdem. Ich war mir bis zum Kursbeginn nicht sicher, ob ich eine friedvolle und natürliche Geburt erleben könnte.
Der Geburtsvorbereitungskurs mit HypnoBirthing hat mir und meinem Partner extrem viel gebracht! Wir sind durch den Kurs und durch die Vorbereitung zu Hause bereits in der Schwangerschaft ein Team bzw. zu einem Geburtsteam geworden. Die Atem- und Hypnosetechniken haben uns besonders gefallen und schienen hilfreich zu sein. Angst hatte ich praktisch keine mehr, wenn auch Respekt. Aber und das war neu, ich konnte die Geburt als etwas Positives sehen. Mein Partner und ich waren sehr zuversichtlich und freuten uns jetzt neu auf diesen Moment.
Ich durfte schliesslich eine tolle Geburt ohne jede medizinische Hilfe erleben. Die Öffnungsphase dauerte sehr lange und ging über zwei Tage. Bis mein Muttermund komplett geöffnet war, hatte ich praktisch keine Schmerzen. Die letzte Phase der Geburt war, wenn auch nicht schmerzfrei, das intensivste und schönste Erlebnis zugleich.
Es war insgesamt auch eine gute Erfahrung mit meinem Partner und ein Gefühl von extremen Zusammenhalten.
Wenn ich nochmals eine Geburt erleben könnte, dann würde ich gegen Ende der Schwangerschaft so viel wie möglich schlafen (meine Geburt dauerte 72 Stunden!) und vielleicht würde ich Phone Number Trace , das hätte ich nie von mir gedacht, statt einem Spital ein Geburtshaus wählen.
Vielen Dank Kerstin,
du hast den Kurs super geleitet!
Andrea (Duggingen, 2014)